Ausstattung

Kleiner Rundgang durch unser Haus

Es stehen auf 3 Etagen 36 Zwei- und 34 Einbettzimmer zur Verfügung, welche jeweils ein eigenes Badezimmer mit Dusche und WC haben, sowie einen Kühlschrank beinhalten. Unsere Zimmer sind mit TV- und Telefonanschluss ausgestattet, Wlan bieten wir in den öffentlichen Bereichen an. Auf jeder Etage lädt eine großzügige Terrasse zum Sonnenbaden und Sauerstofftanken ein.

Innovative Hilfsmittel in der Pflege

Neue innovative Hilfsmittel in der Pflege „wachsen wie Pilze aus der Erde“. Hierbei Hilfsmittel zu erkennen, die nicht nur den BewohnerInnen etwas bringen, sondern auch die MitarbeiterInnen unterstützen, ist nicht nur eine Frage der Finanzierung, sondern bedarf genauer Recherche und Erprobung. Ein neues Hilfsmittel, welches unseren Ansprüchen in jeder Hinsicht gerecht wurde, ist seit Herbst 2016 im Einsatz: Der Schlaf-Bewegungs-Monitor genannt „Mobility Monitor“ (kurz MOMO im Haus) der Firma Sunmed.

Beispiele von Anwendungsmöglichkeiten:

  • Menschen mit Demenz haben ein diffuses Körpergefühl, dabei können motorisierte Antidekubitus-Matratzen kontraproduktiv sein, der MOMO kann dem Pflegepersonal helfen, die passende nicht-motorisierte Matratze anzuwenden.
  • Wenn BewohnerInnen einziehen, können sie anfangs unruhig oder irritiert wirken, um sie vor möglichen Stürzen aus dem Bett zu schützen, zeigt der MOMO Bewegungen am Bettrand an.
  • Bei der Umstellung der Schlaf-Medikation durch unsere Ärztinnen und Ärzte können wir mittels MOMO erkennen, ob diese Medikamente richtig wirken. Die BewohnerInnen haben somit einen normalen Schlafrhythmus.
  • Ebenso müssen nicht so viele Medikamente zusätzlich gegeben werden, wenn man den Schlafrhythmus der BewohnerInnen grafisch abgebildet hat. Alles im Allen ist der Mobility Monitor ein wahres „Hilfs-„ Mittel und ermöglicht dem Pflegepersonal längere Schlafphasen der BewohnerInnen zu erkennen, sie nicht durch unnötiges Umpositionieren in ihrer Nachtruhe zu stören. Trotzdem den BewohnerInnen so viel Bewegung zu ermöglichen, wie sie es benötigen. Der Mobility Monitor ist leicht handhabbar und scheint kaum am Bett auf. Das Pflegepersonal wurde über die unterschiedlichsten Anwendungsmöglichkeiten und deren Handhabung hingewiesen und durch die Vertreiber Firma Sunmed geschult.
Die BewohnerInnen fühlen sich in ihren Zimmern sehr wohl.
Unser Schattenplatz.